Programm Irma-West-Kinder- und Heimatfest 2022 steht

Hechingen feiert vom 15. bis 18. Juli 2022 das 76. Irma-West-Kinder- und Heimatfest

Endlich! Nach zwei Jahren coronabedingter Pause kann die Zollernstadt Hechingen im Juli wieder ein Irma-West-Kinder- und Heimatfest feiern. Festplatz und Feuerwerk, Festhandlung und Umzug, Völkerballturnier, Fahrradturnier und Seniorennachmittag – alles ist bzw. wird aktuell eifrig vorbereitet. Keine leichte Aufgabe für die Irma-West-Gemeinschaft, die beteiligten Vereine, Schulen und Initiativen, denn die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Viele Funktionen und Personen haben sich geändert, und es braucht den verstärkten Einsatz aller, um das gesammelte Wissen um die komplexe und vielfältige Organisation des viertägigen Festen wieder aktiv umzusetzen.

Die Vorstandschaft der Irma-West-Gemeinschaft e.V. unter der Leitung des neuen ersten Vorsitzenden Stefan Walter ist sich aber sicher: Alles ist aufs Beste eingerichtet. Besonders auf den sonntäglichen Festumzug dürfen sich Jung und Alt freuen. Neben den Hechinger Schulen, Kindergärten, Stadtteilen und (Musik-)Vereinen haben sich die Ravensburger Rutentrommler,

die Hohenzollern-Kürassiere aus Sigmaringen und die Danube Valley Pipe Band, eine Dudelsackgruppe, angekündigt.

Eine Besonderheit gibt es am Kinderfestsamstag. In einem Autokorso werden die Oldtimerfreunde Zollernalb vom Oldtimermuseum in der Oberen Mühlstraße zum Festplatz fahren und dort ihre historischen Fahrzeuge zur Schau stellen, dazu gibt es Rundfahrten mit dem Oldtimerbus der Firma Wiest und Schürmann. Das Feuerwerk wird erstmals von dem weltweit tätigen Unternehmen „Innovative Pyrotechnik“ aus Eningen durchgeführt.

 

Hier geht es zum gesamten Festprogramm