Experimente-Wettbewerb

Mach mit und werde Teil der Mission!

Im Sommer 1969 setzte der Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch einen Fuß auf den Mond. Bis heute liefert uns die Raumfahrt viele wichtige Erkenntnisse und neue Technologien. Der deutsche Astronaut Alexander Gerst zum Beispiel war im Rahmen seiner 187 Tage dauernden Weltraum-Mission im Jahr 2019 an über 65 Experimenten im All beteiligt. Es ist also ganz schön stressig als Astronaut! Nichts mit chillen in der Schwerelosigkeit.

Du hast auch eine Idee für ein tolles Experiment in der Stratosphäre? Dann nichts wie her mit deinem Vorschlag! Es winken tolle Preise!

 

Reiche Deinen Experimente-Vorschlag jetzt ein!

Damit dein Experiment auch problemlos mit unserem Helium-Ballon in die Stratosphäre aufsteigen kann, berücksichtige bitte die folgenden Anforderungen:

Abmessungen: ca. 20 cm x 6 cm
Gewicht: max. 200 Gramm

Nicht erlaubt sind natürlich gefährliche oder giftige Materialien aller Art!

 

Wie muss ich mein Experiment für die Einreichung beschreiben?

Die Einreichung ist fast so leicht wie ein Astronaut im All! Schicke uns deine Bewerbung einfach per PDF-Dokument an die unten genannte E-Mail Adresse. Wie du die Beschreibung gestaltest überlassen wir dir. Das Einzige was zählt, du musste deine Idee überzeugend dokumentieren. Tipp: Schreibe, Male, Bastle, Fotografiere und sei einfach kreativ. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Hier ein paar Tipps, welche Inhalte deine Bewerbung auf jeden Fall beinhalten muss:

  • Name, E-Mail Adresse (damit wir dich erreichen können).
  • Falls du dich als Schulklasse, Jugendgruppe oder gemeinsam mit Freunden bewirbst, gib bitte einen Team-Namen an
  • Name des Experiments (darf gerne cool & spacig sein)
  • Beschreibung das Experiments (Forschungsfrage, Aufbau, Durchführung, erwartetes Verhalten)

 

So reichst du deinen Vorschlag ein!

Schicke uns bis spätestens 15. Mai 2020 deinen Vorschlag mit den oben genannten Daten per PDF-Dokument an:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir freuen uns auf dein Experiment!

 

Wie geht es nach dem Einsendeschluss weiter?

Nach dem Einsendeschluss werden alle eingereichten Ideen von einer Jury geprüft und bewertet.

Das Gewinner-Experiment wird natürlich hier auf der Seite veröffentlicht.

 

...und so könnte dein Experiment zum Beispiel aussehen!

Quelle: stratoflights.com